Wie funktioniert digitale Bildung?

Von Hygieneregeln bis zu den Herausforderungen des Homeoffice – in der Corona-Pandemie haben wir viel Neues gelernt. Gleichzeitig haben viele Menschen die Zeit der Umbrüche genutzt, um sich digital weiterzubilden. Allein auf seiner digitalen Lernplattform openHPI verzeichnet das Hasso-Plattner-Institut (HPI) einen enormen Anstieg der Nutzerzahlen. Wie gelingt selbstbestimmtes Lernen in einer Pandemie? Und wie lässt sich der soziale Aspekt der Präsenzlehre in die digitale Welt holen? In der neuen Folge des HPI-Wissenspodcasts “Neuland” spricht Prof. Dr. Christoph Meinel, HPI-Direktor und Leiter der Projekte openHPI und HPI Schul-Cloud, mit Moderator Leon Stebe über die Bedeutung des gemeinsamen Lernens und erklärt, welche Formate in der digitalen Wissensvermittlung funktionieren können.

Type of providerCorporation
Languagede
EQF levelNo applicable
Home pagehttps://podcast.hpi.de/42-wie-funktioniert-digitale-bildung-gesprach-mit-prof-dr-christoph-meinel
Schedule information27min podcast episode about digital education
Workload in hoursn/a
Admission procedureOpen to all
Entry requirements notenone
Type of credentialNone
Learning outcomeUsing digital tools for collaboration, content creation and problem solving
Using ICT software and hardware to collaborate and communicate with others, creating and editing new content (from word processing to images and video) and solving conceptual, technical and practical problems.
Related skillhttp://data.europa.eu/esco/skill/S5.6
Learning outcometeach teaching principles
Instruct students in the theory and practice of teaching, more specifically in the different teaching methods, classroom management, and learning processes.
Related skillhttp://data.europa.eu/esco/skill/112bf219-beb2-4028-bd28-d8ed643fa32f
Contact formhpi-info@hpi.de