Mensch-Maschine-Interaktion

Der Kurs vermittelt Grundlagen der Mensch-Maschine-Interaktion. Studierende sollen dadurch befähigt werden, nicht nur interaktive Systeme selbst zu evaluieren, sondern auch Grundlagen auf Seiten des Menschen (z. B. Wahrnehmungsaspekte) und der Maschine (z. B. technische Rahmenbedingungen) zu verstehen und UI/UX-Designaspekte künftig in der Konzeption eigener interaktiven Systeme zu beachten.

Vier große Themenblöcke:

Teil I – Grundlagen auf der Seite des Menschen: Der erste Teil liefert Grundlagenwissen über Aspekte des Menschen, die in der Entwicklung von interaktiven Systemen einbezogen werden sollten.
Teil II – Grundlagen auf der Seite der Maschine: Der zweite Teil liefert Grundlagenwissen über Aspekte der Maschine, die ebenfalls in der Entwicklung von interaktiven Systemen in Betracht gezogen werden sollten.
Teil III – Entwicklung Interaktiver Systeme: In diesem Teil wird über den Entwicklungsprozess interaktiver Systeme gesprochen.
Teil IV – Ausgewählte Interaktionsformen: In diesem Teil wird das bis hierhin erworbene Grundwissen im Kontext einer Auswahl konkreter Anwendungsgebiete vertieft und die dort geltenden Besonderheiten aufgezeigt. Während das vermittelte Wissen in Teil I bis Teil III als relativ zeitlos angesehen werden kann, unterliegt dieser Teil, wie Sie sehen werden, stärker dem Einfluss technischer Modeerscheinungen und Weiterentwicklungen.

Type of providerMOOC provider
Languagede
EQF levelNo applicable
Home pagehttps://ki-campus.org/courses/menschmaschine2020

Workload in hours15 Wochena á 2 Stunden
Admission procedureOpen to all
Entry requirements notekeine
Price detailsfree
Type of credentialCertificate of participation
Contact formhttps://ki-campus.org/contact