Maschinelles Lernen

Künstliche Intelligenz (KI) ist im Alltag angekommen. Ob Sie Sprachassistenzsysteme auf Ihrem Smartphone oder Autopilotfunktionen in einem Fahrzeug nutzen, immer steckt KI dahinter. Doch es hat ein Paradigmenwechsel stattgefunden: Statt alle Schritte der Wissensverarbeitung manuell zu kodieren, werden Lernmethoden programmiert. Mit Hilfe des maschinellen Lernens erkennen Systeme die Struktur unserer Welt von selbst und ergänzen ihre Wissensbasis. Das maschinelle Lernen hat bereits viele Einsatzgebiete der Sprachverarbeitung, Bild- und Objekterkennung revolutioniert und gewinnt erheblich an Bedeutung für die Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft. Und es ist eine Schlüsseltechnologie für die Entwicklung autonomer Systeme: kollaborative Roboter, die mit ihren menschlichen Kollegen Hand in Hand arbeiten ebenso wie selbstfahrende Autos.

In 3 Kurswochen bieten Wissenschaftler, Vertreter aus Unternehmen, Entwickler und Anwender in insgesamt 38 Videos Orientierungswissen für das maschinelle Lernen. Sie erhalten einen Überblick über Methoden des maschinellen Lernens, Anwendungsfelder und Werkzeuge. Konkrete Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichsten Branchen wie der Automobilindustrie, der Gesundheitstechnologie oder der Finanzindustrie vermitteln einen Einblick, welche Probleme bereits heute mit Hilfe des maschinellen Lernens gelöst werden können. Der Kurs startet zur CeBIT 2017 am 20. März.

Type of providerMOOC provider
Languagede
EQF levelNo applicable
Home pagehttps://mooc.house/courses/machinelearning-2016
Admission procedureOpen to all
Price detailsFree
Type of credentialCertificate of participation

Back to search