Coding und Making im Unterricht

Der MOOC „Coding und Making im Unterricht“ vermittelt Lehrkräften mit und ohne Vorkenntnissen zeitgemäße Digitalkompetenzen: Ziel der Fortbildung ist, schülerorientierte Projekte im eigenen Unterricht zu entwerfen und durchführen zu können.

Type of providerHE Institution
Languagede
EQF levelNo applicable
Home pageimoox.at/Universität
Göttingen/Universität
Osnabrück
Duration2
Workload in hours6
Admission procedureOpen to all
Entry requirements notenone
Price detailsfree
Type of credentialCertificate of participation
Learning outcomeCoding und Making im Unterricht
Im Rahmen der Fortbildung erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgende Kompetenzen:
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Grundlagen der Algorithmik (u.a. Kontrollstrukturen, Variablenkonzept) in einer visuellen Programmiersprache anwenden, um in ihrem Unterricht fachbezogene Coding-Projekte durchführen zu können.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Einplatinencomputer mit Sensoren und Aktoren mit Hilfe einer visuellen Programmiersprache so programmieren, dass sie im Unterricht in Making-Projekten Messwerte erfassen, verarbeiten und geeignete Ausgaben programmieren können.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können „Coding und Making“ Projekte im eigenen Unterricht unter Berücksichtigung der Design und Lernprinzipien des Connected Learning Frameworks konzipieren und durchführen.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen digitale Werkzeuge zur kollaborativen Erstellung von Medien und Materialien für den Unterricht.
Related skillteach
computer
science
http://data.europa.eu/esco/skill/b820c9de-4d00-4e79-9af9-33f26044ff42
Contact formhttps://www.futurelearn.com/courses/blended-and-online-learning-design